SEO mit Hilfe von Pressemeldungen? So geht’s!

Artikel 86 des Computer und Sicherheits-Wissen von apm24.de Computerhilfe Seibersbach (zur Übersicht)


Tech-Writer Anna

Tech-Writer am 16.02.2022



Gesamt: 383
Dieses Jahr: 383
Diesen Monat: 89
Diese Woche: 17
Heute: 1


Die Suchmaschinenoptimierung ist ein mächtiger Bereich des Online-Marketings und sorgt dafür, dass Webseiten leicht über Suchmaschinen gefunden werden können. Sie besteht aus der OnSite-, OnPage- und OffPage-Optimierung.


Copyright und Lizenz: Von "Blueflexx-WebDesign" auf Basis eines Screenshot erstellte Grafik zum Artikel über SEO mit Hilfe von Pressemeldungen

Die ersten beiden Arten der Optimierung beziehen sich auf die Webseite selbst und betreffen beispielsweise technische Aspekte wie den Aufbau einer logischen URL-Struktur oder die Ladegeschwindigkeit, sowie die interne Verlinkung und das Einfügen von passenden Keywords an allen relevanten Stellen. Die OffPage-Optimierung geht jedoch über die zu optimierende Webseite hinaus, denn bei ihr dreht sich alles um externe Signale wie Links, die von anderen Seiten auf die eigene verweisen. Diese sogenannten Backlinks wirken sich auf die Reputation aus und können dabei helfen, eine Webseite bekannter und relevanter zu machen. Links können auf unterschiedlichen Wegen erhalten werden. Je besser und einzigartiger die eigenen Inhalte sind, desto größer ist die Chance, dass andere Webseiten von sich aus darauf verweisen. Doch es gibt auch Möglichkeiten, Backlinks gezielt zu generieren, beispielsweise über Kooperationen mit Blogs oder durch die Veröffentlichung von Gastartikeln.

Backlinks durch Pressemeldungen

Eine Möglichkeit, Backlinks zu erhalten, wird von vielen Webseitenbetreibern jedoch übersehen: Das Erstellen von Pressemeldungen. Pressemeldungen können eigenhändig verfasst und veröffentlicht werden, um über Neuerungen, Aktionen, Veranstaltungen und vielerlei mehr zu berichten. Alternativ kann ein Unternehmen wie zum Beispiel die SEO Agentur ABAKUS Internet Marketing damit beauftragt werden, das Schreiben und Publizieren von hochwertigen Pressetexten zu übernehmen. In den Pressemeldungen kann an passender Stelle auf die eigene Webseite verlinkt und somit ein Backlink aufgebaut werden.

Pressemeldungen gehören zu einem natürlichen und ansprechenden Backlinkprofil von Unternehmen. Mit ihnen kann nicht nur die Bekanntheit gesteigert, sondern auch die Reputation gestärkt werden. Google bewertet Seiteninhalte unter anderem auf Grund der zentralen EAT-Faktoren. Dieses Akronym steht für „Expertise“, „Autorität“ und „Vertrauen“ (Trustworthiness). Gelungene Pressemeldungen wirken sich auf alle drei dieser Evaluierungsfaktoren positiv aus, da die Expertise unterstrichen, die Autorität untermauert und das Vertrauen gefördert werden.

Das Wichtigste gleich zu Beginn

Bei der Erstellung von Pressemeldungen sollte darauf geachtet werden, dass alle relevanten Informationen bereits am Anfang des Textes genannt werden. So können Leser, insbesondere Journalisten, die die Informationen möglicherweise selbst weiterverbreiten, bereits nach den ersten Sätzen erkennen, ob die Meldung interessant ist und sich das Lesen überhaupt lohnt. Fällt die Pressemeldung positiv auf, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass andere sie zum Anlass nehmen, über deren Inhalte zu berichten und dabei sogar ihrerseits Links zur zu optimierenden Webseite setzen. Ein solches Linkearning gilt als besonders löblich in der Suchmaschinenoptimierung.

Worüber schreiben?

Anlässe für Pressemeldungen gibt es viele, denn in jedem Unternehmen, Verein und Co. gibt es Nachrichten, die es wert sind, nach außen getragen zu werden. Veranstaltungen jeder Art eigenen sich dazu, darüber zu schreiben. Sie können in einer Pressemeldung nicht nur angekündigt, sondern später auch rekapituliert werden. Suchmaschinen können einen Zusammenhang zwischen den Themen einer Veranstaltung und der verlinkten Webseite herstellen, sodass diese an Relevanz für entsprechende Keywords gewinnen und zukünftig eine bessere Platzierung in den Suchergebnislisten erhalten kann. Auch über einen Tag der offenen Tür, ein Jubiläum, Messen, Fachkonferenzen, Netzwerk-Events und andere Veranstaltungen können interessante Pressetexte geschrieben werden.

Screenshot mit Infos zur Relevanz von Pressemeldungen von Anna Pianka
Copyright und Lizenz: Von Anna Pianka selbst erstellter Screenshot mit Infos zur Relevanz von Pressemeldungen

Wer einen Onlineshop betreibt, muss oftmals besonders um Links von außen kämpfen. Blogger und Webseitenbetreiber sind häufig unsicher, ob sie entsprechende Links als Anzeige markieren müssen und verzichten deshalb lieber ganz darauf. Pressemeldungen sind deshalb eine besonders wertvolle Möglichkeit, Links zum eigenen Onlineshop zu erhalten. Sind sie informativ und erscheinen auf seriösen Presseportalen, empfindet Google sie als positiv und nicht als Manipulation des Backlinkprofils. Verschiedenste Neuigkeiten und Meilensteine sind geeignete Aufhänger für eine Pressemeldung. Dazu zählen beispielsweise die Einführung neuer Produkte, besondere Rabattaktionen, Webinare, neue Kooperationen und vieles mehr.

Für Selbstständige, Coaches und Experten einer Branche spielt Personal Branding eine immer größere Rolle. Sie stehen mit ihrer Persönlichkeit für ihr Produkt oder ihre Dienstleistung und sind damit untrennbar verbunden. Auch beim Aufbau einer Personenmarke ist die Suchmaschinenoptimierung eine wichtige Unterstützung. Pressemeldungen sind ein geeignetes Werkzeug, um mehr Menschen mit dem eigenen Angebot zu erreichen, seine Expertise hervorzuheben und die Glaubwürdigkeit zu steigern. Mögliche Themen sind etwa der Erwerb neuer Qualifikationen, besondere oder neue Angebote, das Halten von Vorträgen oder Workshops sowie Fachbeiträge und -veröffentlichungen.

Die Qualität von Pressemeldungen

Grundsätzlich gilt, dass Pressemeldungen Aufmerksamkeit erzeigen sollten. Dass sie frei von Fehlern sein sollten, versteht sich von selbst. Außerdem sollten sie sich um einen seriösen Ton bemühen und auf blumige Ausschweifungen verzichten. Die Informationen stehen im Fokus und sollten klar strukturiert werden. Um Pressemeldungen zusätzlich aufzuwerten, können Bilder und Videos eingebunden werden, die die Inhalte unterstreichen oder ergänzen (siehe Screenshot zu PresseBox). Werden verschiedene Mittel und Medien vereint, um einen Inhalt darzustellen, wirkt dies unterstützend auf die Wahrnehmung. Die Verwendung unterschiedlicher Contentarten wird auch in Bezug auf die Suchmaschinenoptimierung empfohlen.

Praktische Tools einsetzen

SEO-Tools können verwendet werden, um Pressemeldungen für Suchmaschinen leichter zu optimieren und somit gut auffindbar zu machen. Die kostenlose SEO-Tool-Suite SEO DIVER bietet verschiedene Werkzeuge für diesen Zweck. Außerdem helfen die Tools dabei, mögliche Themen für Pressemeldungen zu finden, indem zum Beispiel das Keyword Horoskop Auskunft darüber gibt, welche Suchbegriffe wahrscheinlich in nächster Zeit besonders gefragt sein werden. Wie genau der SEO DIVER beim Erstellen von Pressemeldungen eingesetzt werden kann, wird in diesem Artikel beschrieben.

Fazit

Pressemeldungen sind ein meist unterschätztes Mittel, mit dem die Reichweite und Bekanntheit im Internet gesteigert werden kann. Somit können sie effektiv für die Suchmaschinenoptimierung eingesetzt werden. Da Pressemeldungen zu den verschiedensten Anlässen und in allen Branchen veröffentlicht werden können, sind sie ein überraschend vielfältiges Werkzeug, das zum Beispiel auch für Personal Branding SEO genutzt werden kann. Und wenn es richtig gut läuft, werden die eigenen Pressemeldungen von anderen aufgegriffen und multipliziert, wodurch noch viel mehr Menschen erreicht und Backlinks gewonnen werden können. Es lohnt sich also, sich zu überlegen, worüber man eine Pressemeldung veröffentlichen kann und regelmäßig über Neuigkeiten zu berichten.
 

Werbung


Kommentar / Bewertung eintragen


Ich habe die Datenschutzerklärung verstanden und akzeptiere diese hiermit.