Weshalb Social-Media-Nutzung für Unternehmen wichtig ist

Artikel 46 des Computer und Sicherheits-Wissen von apm24.de Computerhilfe Seibersbach (zur Übersicht)


Tech-Writer Anna

Tech-Writer Anna am 08.07.2020



Gesamt: 380
Dieses Jahr: 380
Diesen Monat: 100
Diese Woche: 14
Heute: 1


Dass das Internet heutzutage zu den einflussreichsten Kanälen für Marketingzwecke gehört, ist wohl mittlerweile so ziemlich jedem bekannt. Die meisten Unternehmen betreiben deshalb eine eigene Webseite, auf der sie sich und ihre Produkte, beziehungsweise Dienstleistungen vorstellen. Darüber hinaus gibt es jedoch noch viele weitere Möglichkeiten, online für sich zu werben und auf sich aufmerksam zu machen. Eine davon ist das Social-Media-Marketing, welches auch als ein Teilbereich in der Suchmaschinenoptimierung OffPage gesehen werden kann.


Copyright und Lizenz: Von "Computerhilfe Seibersbach" erstellte Grafik zum Social-Media-Nutzung-Artikel. Autorin: Anna Pianka

Soziale Netzwerke sind für alle da

In diesem Teilbereich des Online Marketings dreht sich alles um Facebook, Instagram, Twitter und Co. Diese sozialen Netzwerke eignen sich nicht nur für Privatpersonen, um Kontakte zu knüpfen und Beziehungen aufrecht zu erhalten. Auch Firmen können die Kanäle dafür erfolgreich nutzen. Die Präsenz in den sozialen Unternehmen wird für Unternehmen immer wichtiger, um die eigene Marke bekannter zu machen, sich gegen Mitbewerber durchzusetzen und Kunden an sich zu binden. Um sich über diese Entwicklungen und Chancen auszutauschen, veranstaltet beispielsweise #SoMe – Das Social Media Netzwerk regionale Stammtische, die ehrenamtlich bundesweit organisiert werden.

Gezielte Ads und Kundeninteraktion

Die Social Media Plattformen ermöglichen sehr genaue Werbeeinstellungen, sodass der Streuverlust bei korrektem Anlegen der Anzeigen äußerst gering ist. Hier kann Werbung also besonders gezielt geschaltet werden, um die Kundschaft direkt zu erreichen.

Viele Kunden und Interessenten suchen mittlerweile außerdem bevorzugt über Social Media Kontakt zu Unternehmen, wenn sie Fragen geklärt oder Probleme gelöst haben möchten. Das Anschreiben per Facebook oder auf einer ähnlichen Plattform ist niedrigschwelliger als eine E-Mail zu schreiben oder anzurufen. Unternehmensseiten in sozialen Netzwerken sind dementsprechend mittlerweile wichtig für zufriedenstellenden Kundenservice. Zusätzlich können leichter Informationen von Kunden erhoben werden, beispielsweise in Form einer Umfrage. Auch hier kann die Bereitschaft zur Interaktion seitens der Social-Media-Nutzer höher ausfallen, als etwa durch eine Umfrage-Einladung per E-Mail.

Social-Media-Marketing und SEO

Social-Media spielt auch in der Suchmaschinenoptimierung eine Rolle. Durch die Unternehmensseiten auf Facebook und Co., sowie gezielt geschaltete Ads, kann mehr Traffic für die eigene Webseite generiert werden. Schließlich werden mehr potenzielle Kunden auf das Unternehmen aufmerksam und angeregt, die Webseite zu erkunden. Dazu kommt, dass die Social Media Profile oft selbst recht gut ranken, wenn man nach dem Namen der Firma sucht und auch auf diesem Wege zu einer größeren Brand Awareness beitragen. Social-Media-Marketing ist somit ein nicht zu vernachlässigender Aspekt einer umfassenden Content Strategie. Diese sollte vielfältig aufgebaut und auf die Zielgruppe abgestimmt sein. Einträge auf Empfehlungsportalen wie Yelp, ein eigener Kanal auf YouTube, ein Unternehmensblog oder ein Podcast sind nur einige weitere Beispiele, wie Content ausgerichtet und verbreitet werden kann.

Fazit

Unternehmen sollten heutzutage auf keinen Fall darauf verzichten, eigene Profile in den wichtigsten sozialen Medien zu pflegen und von dort auf ihre Webseite zu verlinken. Durch gelungenes Social-Media-Marketing kann mehr Bewusstsein für die eigene Marke und höherer Traffic für die eigene Webseite generiert werden. Außerdem ermöglichen die Plattformen dank Messengern und Posts eine vereinfachte Art, mit Kunden in Austausch zu kommen.

Werbung

Cyberghoast VPN Angebot für Ihre Onlinsicherheit


Kommentar / Bewertung eintragen


Ich habe die Datenschutzerklärung verstanden und akzeptiere diese hiermit.